Organisation und Mitgliedschaft in Fachverbänden

Der 1977 gegründete Aikido-Verband Baden-Württemberg e.V. (AVBW) wurde als gemeinnütziger Verein mit dem Ziel gegründet, Aikido im Sinne des Begründers O Sensei Morihei Ueshiba zu pflegen und zu fördern. Der AVBW ist anerkannter Fachverband für Aikido in Baden-Württemberg und Mitglied in den aufgeführten Sportbünden bzw. Organisationen:

bullet

Europäische Aikido-Union

bullet

Deutscher Aikido-Bund e.V. (DAB)

bullet

Landessportverband Baden-Württemberg e.V. (LSV)
und in den angeschlossenen regionalen Landessportbünden

 

Die im AVBW organisierten Vereine sind dem Deutschen Aikido-Bund e.V. angeschlossen, derzeit mit über 8.000 Mitgliedern der größte und einzige vom Deutschen Olympischen Sportbund e.V. anerkannte Fachverband für Aikido in Deutschland.
Der Deutsche Aikido-Bund e.V. ist auch Träger der Übungsleiterfachausbildung für Aikido in Deutschland und bietet somit eine optimale Ausbildung für alle in den Vereinen eingesetzten Aikido-Lehrer.

 

Deutscher Aikido-Bund e.V.

Was ist Aikido?

Auf den Seiten unseres Dachverbandes, dem Deutschen Aikido-Bund e.V. finden Sie eine Beschreibung, was Aikido ist und was wir damit vermitteln wollen.

Wie lernt man Aikido?

Am schnellsten und einfachsten indem man bei einem Verein in der Nähe vorbeischaut und Kontakt aufnimmt. Bei allen unseren Mitgliedsvereinen finden regelmässig Schnupperseminare und/oder Anfängerkurse statt.

Entwicklung unseres Verbandes

Die Leistungsfähigkeit unseres Verbandes sowie die Kontinuität in Entwicklung und Ausbildung unserer Mitglieder zeigt sich auch in der hohen Zahl an DAN-Graduierungen sowie der kontinuierlichen Übungsleiterausbildung und -fortbildung. Viele unserer Meistergrade haben hier auch bereits neben der C-Lizenz die B-Lizenz erworben.